Veröffentlichungen

Trendreport „Digitalisierung

Die Welt spricht über Industrie 4.0 – die digitale Vernetzung industrieller Produktion durch Informations- und Kommunikationstechnologie. Ob Smart home, Versandhandel oder Online-Banking: Wir alle versenden regelmäßig hoch sensible und persönliche Daten über das Internet. Und in der Medizin? Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf unsere Gesundheitsversorgung?

Der Trendreport "Digitalisierung" des Clusters InnovativeMedizin.NRW zeigt anhand von Experteninterviews, was in der digitalen Medizin heute bereits möglich ist. Die Einblicke sollen Mut machen, Innovationen in der Medizin zu unterstützen. Patienten, Ärzte, Wissenschaftler, Unternehmen und Krankenkassen gestalten die innovative Medizin in einer digitalen Gesellschaft und kommen im Trendreport zu Wort und beleuchten den Standort Nordrhein-Westfalen sowie die Chancen und Herausforderungen der digitalen Transformation im Gesundheitswesen.

Trendreport

Gastbeitrag Magazin „Going Public: Digitale Transformation (März 2017)“

In seiner Ausgabe zur digitalen Transformation widmet sich das Magazin der Plattform Life Sciences den Trends, Chancen und Herausforderungen der digitalisierten Gesundheitsindustrie. Dabei stehen Themen wie die Sicherheit persönlicher und sensibler Daten, der Schutz geistigen Eigentums, aufwendige Lizensierungsverfahren, die Erstattungsfähigkeit medizinischer Leistungen und die Frage, in welcher Form diese Innovationen im Krankenhausalltag genutzt werden (können), im Fokus.

Der Cluster InnovativeMedizin.NRW ist mit einem Gastbeitrag zu digitalen Strategien für eine personalisierte Patientenversorgung (Smart.Health.Data.NRW) darin vertreten.

Going-Public-Magazin

Gastbeitrag Whitepaper "Digital Health in NRW"

Im Gesundheitswesen vollzieht sich ein Wandel hin zu einem marktorientierten System. Faktoren wie der demografische Wandel, der medizinisch-technische Fortschritt, aber auch die Zunahme von chronischen Erkrankungen führen zu steigendem Kostendruck. Und die Digitalisierung macht auch vor dem Gesundheitswesen nicht Halt: Beinahe täglich entstehen neue, gesundheitsbezogene Apps, Plattformen und Services. Heute schon verfügbare Angebote finden breiten Anklang.

Der Reader „Digital Health in NRW“ wirft in sechs verschiedenen Texten Schlaglichter auf technologische Chancen und Perspektiven, politische und gesellschaftliche Entwicklungen und Handlungsbedarfe sowie interessante Projekte und Entwicklungen.

(Quelle: CPS.HUB NRW)

Smart.Health.Data.NRW – Intelligente Systeme für eine personalisierte Patientenversorgung
 
 

Neuigkeiten



Software in der Medizin: Anforderungen und Best Practice
Frankfurt am Main, 28. Februar 2018 ...mehr

Medical Devices Meetings 2018
B2B-Plattform für die Medizintechnik-Industrie in Stuttgart, 07.+08. März 2018 ...mehr

MT-CONNECT und MedTech Summit 2018
Internationale Messe für Zulieferer- und Herstellungsbereiche der Medizintechnik, 11.+12. April 2017 ...mehr

PerMediCon 2018: Kongressmesse zur personalisierten Medizin
Schwerpunkt: Genomische Medizin, 18. und 19. April 2018 in Köln ...mehr


Jetzt online: Rückblick Konferenz und Whitepaper SmartHealthData.NRW
Informationen zur Cluster-Veranstaltung "Intelligente Systeme für eine personalisierte Medizin" ...mehr

VIP- und BMBF-Förderung für biohybride Implantate
1,5 Millionen Euro Förderung für die präklinische Validierung eines biohybriden Atemwegsstents gehen nach Aachen ...mehr

150.000 Euro für die Kinderherz-Forschung
Die Stiftung KinderHerz Deutschland hat den „KinderHerz-Innovationspreis NRW 2018“ ausgeschrieben. ...mehr

DAK-Digitalisierungsreport 2018: So denken Ärzte über E-Health-Lösungen
Ergebnis: Mediziner befürworten digitale Lösungen im Gesundheitssektor ...mehr

GKV-Spitzenverband nimmt Exoskelett ins Hilfsmittel­verzeichnis auf
System ermöglicht Paraplegikern das selbstständige Stehen und Laufen ...mehr

Wenn Roboter Gefühle erkennen
Systeme mit Emotionserkennung können Menschen besser verstehen ...mehr

Land unterstützt neues Cancer Center Cologne Essen
Entwicklungssprung für die Krebsmedizin ...mehr

Arzneimittelkonto NRW: In Wuppertal startet der Echtbetrieb
Projekt bindet Ärzte, Apotheker, Pflegeeinrichtungen und Patienten in das Medikationsmanagement ein ...mehr

Netzwerk Organspende NRW startet Informationsoffensive
Initiative von Selbsthilfeorganisationen aus den Bereichen Organspende und Transplantation startet Aufklärungskampagne ...mehr

Häufigster Zusatznutzen bei Krebstherapien
Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) legt Bilanz seiner bisherigen Arbeit vor ...mehr

Preis für Patientensicherheit in der Medizintechnik: Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
Bewerbungsschluss ist der 30. April 2018 ...mehr


Förderung von Vorhaben der strategischen Projektförderung mit der Republik Korea unter der Beteiligung von Wirtschaft und Wissenschaft im Bereich Robotik
Einreichungsfrist: 30.04.2018 ...mehr

Förderung der Intensivierung der Zusammenarbeit mit Polen: "Deutsch-Polnische Kooperation zum Technologietransfer in der Digitalen Wirtschaft (DPT)"
Einreichungsfrist: 19.04.2018 ...mehr

Richtlinie zur Förderung von transferorientierter Versorgungsforschung – Forschung und Ergebnistransfer für eine bedarfsorientierte Rehabilitation
Abgabetermin: 19.04.2018 ...mehr

Richtlinie zur Fördermaßnahme "Gründungen: Innovative Start-ups für Mensch-Technik-Interaktion"
Bewerbungsschluss: 15.04.2018 ...mehr

Richtlinie zur Fördermaßnahme "Computational Life Sciences"
Einreichungsfrist: 12.04.2018 ...mehr

Förderung von Projekten zum Thema „Bildgeführte Diagnostik und Therapie – Neue Wege in der Intervention“
Einreichungsfrist: 30.03.2018 ...mehr

Förderung von transnationalen Forschungsprojekten für Nachwuchswissenschaftler im Rahmen des ERA-Netzes zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen (ERA-NET CVD)
Einreichungsfrist: 15.03.2018 ...mehr