Fachgruppe „Biohybride Herzmuskel-Patches“

Bei kardiovaskulären Erkrankungen kommt es unabhängig von der Grunderkrankung durch die Schädigung funktioneller Herzmuskelzellen zu Beeinträchtigungen der kardialen Pump-Funktion. Eine Regeneration der terminal differenzierten Kardiomyozyten ist ausgeschlossen, sodass im Falle einer starken Funktionseinschränkung nur die Herztransplantation bzw. der Einsatz mechanischer Kreislauf-Unterstützungssysteme als Therapieoptionen verbleiben. Eine neuartige Behandlungsmethode soll der kardiale Gewebeersatz darstellen.
Während die Entwicklung und der Einsatz von kardialen Ersatzstrukturen in den Bereichen Gefäße und Herzklappen bereits weit fortgeschritten sind, steckt die Remuskularisierung des Herzens noch in den Kinderschuhen. Bei den zellbasierten kardialen Therapien werden grundsätzlich zwei verschiedene Entwicklungsansätze verfolgt:

1) Die Injektion von Zellsuspensionen
2) Die Züchtung und Verpflanzung von Herzmuskel-Patches, den sogenannten „Herzpflastern“

Den Fokus aktueller Forschung bilden die Evaluation verschiedener Zellquellen und der Vergleich von Transplantationstechniken. Für die Patches steht zudem die Frage im Raum, wie ein ideales Grundgerüst für die Zellbesiedlung geschaffen sein muss, sodass die Stabilität, die Signalweiterleitung und die Vaskularisierung des Gewebestücks gewährleistet werden.
Die Fachgruppe „Biohybride Patches“ vereint Experten u. a. aus den Bereichen der Kardiologie, der kardiovaskulären Chirurgie, der Stammzellforschung, des Tissue Engineerings sowie der Elektrophysiologie und stellt sich diesen komplexen Fragestellungen auf dem Weg zum bioartifiziellen Herzen.


Fachgruppenleitung

Prof. Payam Akhyari
Lebenslauf
Kurzbeschreibung Tätigkeiten

Kontakt
Univ.-Prof. Dr. med. Payam Akhyari
Klinik für Kardiovaskuläre Chirurgie
Moorenstr. 5
40225 Düsseldorf
E-Mail: payam.akhyari@med.uni-duesseldorf.de
Tel.: +49 (0)211 8118331
Website: http://www.uniklinik-duesseldorf.de/unternehmen/kliniken/klinik-fuer-kardiovaskulaere-chirurgie/


Aktivitäten


14. September 2016
Fachgruppentreffen „Biohybride Herzmuskel-Patches“
Programm
 
 

Neuigkeiten



Seminar: Medical Device Regulation (MDR) – Das Wichtigste in Kürze 
31. Mai 2017 in Düsseldorf ...mehr

NRW-FIT in Europa für Industrie, KMU und Wissenschaft: Erfolgreich in Horizon 2020
Schulungsseminar, 21. Juni 2017 in Dortmund ...mehr

Halbzeit-Veranstaltung des Projektes „Brückenbildung NRW“
Save the date: 29. Juni 2017, Düsseldorf ...mehr

14. MST-Konferenz beschäftigt sich mit individualisierten Gesundheitslösungen
05. Juli 2017 in Dortmund ...mehr

IoT Solution World Congress (IoTSWC)
Barcelona, 03. bis 05. Oktober 2017 ...mehr


RWTH-Start-up erfolgreich im weltgrößten Businessplan-Wettbewerb
Medical Magnesium entwickelt neuartige Implantate, die in Knochen umgewandelt werden ...mehr

Letzte Einstiegsmöglichkeit beim Businessplan Wettbewerb Medizinwirtschaft und Start der Phase 2
Innovative Geschäftsideen gesucht ...mehr

Innovative Medizin: Zwei Millionen Euro für fünf Projekte zur Digitalisierung
Chancen für bessere Diagnosen und passgenauere Behandlungen durch Forschung und Entwicklung nutzen ...mehr

Kritik am Datenschutz bei Wearables
Verbraucherzentrale und die NRW-Landesbeauftragte für Datenschutz fordern mehr Transparenz bei der Weiterleitung von Daten ...mehr

Wissenschaftsministerium fördert neues Forschungszentrum mit 80 Millionen Euro
Wissenschaftsministerin Svenja Schulze legt den Grundstein für neues Gebäude mit 14 medizinischen Einrichtungen in Düsseldorf ...mehr

Leitmarktwettbewerbe: Zweite Ausschreibungsrunde ist gestartet
Mit CreateMedia.NRW startete die 2. Ausschreibungsrunde innerhalb der EFRE-Leitmarktwettbewerbe. ...mehr

Ausschreibung des Preises für Patientensicherheit in der Medizintechnik
Preis der DGBMT und des Aktionsbündnisses Patientensicherheit, Einreichungsfrist: 02. Juni 2017 ...mehr


Richtlinie zur Fördermaßnahme "KMU-innovativ: Mensch-Technik-Interaktion"
Einreichungs-/Vorlagefrist für Projektskizzen sind jeweils der 15. April und der 15. Oktober ...mehr

3. Förderrunde des Wettbewerbs „NRW-Patent-Validierung“ ist gestartet
Einreichungsfrist: 30. Juni 2017 ...mehr

Förderung von Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet "Roboter für Assistenzfunktionen: Interaktionsstrategien"
Einreichungsfrist: 22. Mai 2017 ...mehr

Innovationsfonds 2017: Förderung neuer Versorgungsformen zum themenoffenen Bereich
Einreichungsfrist: 23. Mai 2017 ...mehr

Nächste Förderrunde des Wettbewerbs START-UP-Hochschul-Ausgründungen NRW beginnt
Aufruf des NRW-Wissenschaftsministeriums, Einreichungsfrist 31. Mai 2017 ...mehr